Chorpadlet von Frau Hartmann

                  Gruß der Schulsozialarbeit 

Förderverein: Die ersten Forscherkisten sind im Einsatz

21. Dezember 2020
Die Forscherkisten zum Thema „Magnetismus“ sind direkt in den 3. Klassen im Sachunterricht zum Einsatz gekommen. Die 4. Klassen konnten sofort mit den Forscherkisten zum Thema „Strom“ loslegen. Die Kinder nehmen die Forscherkisten im Sachunterricht mit einer großen Begeisterung und Experimentierfreude an. Anbei einige tolle Eindrücke der Klasse 4c mit ihrer Sachkundelehrerin Frau Kiel beim Tüfteln mit der Forscherkiste „Strom“.

Übrigens: das Projekt auf der Spendenwerk-Plattform läuft noch bis zum 31.12.2020: Ihr könnt also noch bis dahin über den Link https://www.spendenwerk-ms.de/project/forscherkisten-fuer-den-sachunterricht/ für das Projekt Forscherkisten spenden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern und dem Förderverein für die Unterstützung!

Geänderte Ferienzeiten

 Die Weihnachtsferien enden am 8. Januar 2021,
 der Wiederbeginn des Unterrichts ist der 10.01.2021.

            Pädagogische Tage: unterrichtsfrei am 01. und 02.02.2021

                 Betreuung für die OGS nur nach Voranmeldung   

Werden Sie Mitglied im Förderverein!

Liebe Eltern!

Wir fördern jedes Jahr vielfältige Projekte an unserer Schule, die allen, die darin leben – Schüler, Lehrer, Eltern – zugute kommen. Dazu brauchen wir Ideen, Spenden und Mitglieder. Mit nur 10 Euro Mitgliedsbeitrag im Jahr können wir schon eine ganze Menge erreichen.
 
Erst mit einem Förderverein sind u. a. Aktivitäten wie Schulflohmärkte, Projekten wie das Zirkus-Projekt, Einschulungsfeiern und Tag der offenen Türe möglich. Zudem finanziert der Förderverein in Absprache mit der Schulleitung u.a. Lern-Equipment wie aktuell Experimentierkästen für den Sachunterricht, die jeder Klasse zu Gute kommt.
 
Flyer Info Förderverein

Bei über 200 Schüler und Schülerinnen haben wir aktuell 27 Mitglieder. Wir finden, das hier noch viel Potenzial nach oben möglich ist. Also, gebt euch einen Ruck und werdet Teil unseres Fördervereins.

Ein tolles Ziel wäre, wenn wir es gemeinsam mit Euch schaffen, bis zum Jahresende wieder auf 50 Mitglieder zu kommen.

Möchtet Ihr dem Verein beitreten und/oder durch Spenden unterstützen, dann füllt bitte folgenden Antrag aus und geben ihn direkt im Sekretariat der Michaelschule ab.

Beitrittserklärung

Wir wünschen Euch eine schöne Adventszeit!
Euer Förderverein-Vorstand

Fokko Wilske, Ayse Gündüz, Simon Lach und Saskia Schräder

.

Ganztägige Ferienbetreuung 2021

Infos ab dem 09.11.2020, Anmeldung ab dem 16.11.2020

Zirkus Casselly

29. September 2020
Vom 26. Oktober bis zum 31. Oktober wird unsere Projektwoche "Zirkus" stattfinden. 

Experimentiermaterial für den Sachunterricht

28. September 2020
Unsere Schule möchte gerne für den Sachunterricht Experimentiermaterial anschaffen. Um Geld dafür zu sammeln, haben wir die Anschaffung von Forscherkisten für den Sachunterricht als Projektidee auf der Spendenwerk-Plattform der Stadtwerke eingestellt. Insgesamt verfolgen wir das Ziel, mindesten vier verschiedene Themenkisten (Luft, Magnetismus, Strom, Brückenbau) für die Michaelschule für je ca. 700€ anzuschaffen. Auf diese Weise sind wir in der Lage, in jedem Jahrgang (Klasse 1-4) mindestens einmal pro Jahr an einem naturwissenschaftlich-technischen Themenfeld experimentell forschen zu können. Unter folgendem link können Sie noch einmal genauer nachlesen, worum es geht und sehr gerne auch spenden ;-)

https://www.spendenwerk-ms.de/project/forscherkisten-fuer-den-sachunterricht/ 

Informationsabend und Tag der offenen Tür

16. September 2020
Infoabend (Di., 6. Oktober 2020)
Tag der offenen Tür (Do., 8. Oktober 2020)
für die zukünftigen Erstklässler Schuljahr 2021-22

 
Leider finden unsere Info-Veranstaltungen dieses Jahr anders als gewohnt statt. Trotz der vielen Regelungen freuen wir uns sehr auf Ihren Besuch und bitten um Ihr Verständnis.
In jedem Fall müssen Sie sich vorher telefonisch im Sekretariat anmelden (Telefon: 86 24 37) und eine Mund-Nase-Bedeckung am Veranstaltungstag tragen 

  • Info-Abend am Dienstag, den 6. Oktober 2020 (Dauer ca. 30-40 min) 
  • es gibt 3 Termine: um 18:00 Uhr, 19:00 und 20:00 Uhr
  • pro Termin können max. 30 Personen teilnehmen
  • pro Familie darf nur 1 Elternteil kommen
  • bei der telefonischen Anmeldung erhalten Sie eine Platz-Nummer
  • Eingang ist der Haupt-Eingang an der Appelbreistiege, Ausgang über den Schulhof
  • jeder hat einen festen Platz (Platz-Nummer), am Platz kann die Maske abgenommen werden
  • Tag der offenen Tür am Donnerstag, den 8. Oktober 2020 (Dauer ca. 30 Minuten) 
  • telefonische Anmeldungen erforderlich, Tel.: 86 24 37
  • bei der Anmeldung erhalten Sie ein feste Besuchszeit in der Zeit zwischen 16:00 und 18:00 Uhr
  • es dürfen max. 2 Personen kommen: das Vorschulkind + eine Begleitperson

Nimas e.V. spendet der Michaelschule Laptops


11. September 2020
Frau Dr. Tannaz Westerberg als 1. Vorsitzende des Vereins zur Ausbildungsförderung (NIMAs) hat heute die Michaelschule besucht  und konnte für große Freude und Begeisterung sorgen. Um die Sprachförderung im DaZ - Unterricht mit neuen Medien begleiten und unterstützen zu können und die Arbeit der Schulsozialarbeiter/innen mit den SchülerInnen zu unterstützen, hat sich die Schule Laptops gewünscht. Im August 2020 hat NIMAs die Schulen angeschrieben und auf das Projekt von NIMAs und der GWS-Gewerkschaft für Warenwirtschaftssysteme  „Aus alt macht Bildung!“ hingewiesen. Der Schulleiter Marc Voges hat sich mit NIMAs in Verbindung gesetzt und heute konnten vier Laptops als Spende an die Schule übergeben werden.
Unser großer Dank geht an die GWS für die großzügige Spende der Notebooks und an Frau Dr. Tannaz Westerberg für ihr tatkräftige Unterstützung in Rahmen der Bildungsförderung.

Einschulung 2020


13. August 2020
Die Michaelschule begrüßte am Donnerstag zwei der drei Klassen, die eingeschult wurden, sowie am Freitag die dritte Klasse. Insgesamt sind es dann 63 Jungen und Mädchen, für die der reguläre Schulalltag beginnt. Dem ökumenischen Gottesdienst in der Michaelkirche folgten die jeweiligen Begrüßungen der ersten beiden Klassen. Zunächst ergriff die neue Konrektorin Jutta Giesbert das Wort, die seit dem 1. August im Amt ist. Sie war vorher viele Jahre als Konrektorin und kommissarische Schulleitung an der Theresienschule tätig. Nachdem es eine kurze musikalische Darbietung für die Neuankömmlinge gab, durften sie ihre künftigen Klassenräume besichtigen und erhielten ihre Materialien sowie den Stundenplan. Die Eltern bekamen einen Imbiss.

Beitrag der westfälischen Nachrichten